IT-Tage 2016
12. - 15.12.2016
Frankfurt am Main

 

Session-Archiv

Aaron Czichon

15.12.2016

13:00 - 13:45

Saal Maritim II

Session

Tickets

+ Kollegenrabatt
+ Early Bird
+ Tablet

Jetzt anmelden

Mobile Apps sind seit dem Erscheinen des iPhone 2007 der quasi Standard für mobile Lösungen. Mobile first ist längst kein Motto mehr, sondern ein Muss. Für Softwareentwickler hat sich von 2007 bis heute sehr viel getan. Javascript hat sich in vielen Bereichen der Softwareentwicklung durchgesetzt. Auch das Entwickeln von mobilen Lösungen ist lange nicht mehr auf die nativen Sprachen der einzelnen Plattformen beschränkt. Das Ionic Framework, welches erstmals 2013 in Erscheinung trat, veränderte in den letzten 3 Jahren die Entwicklung von mobilen Apps stark. Mit der Kombination aus Cordova + AngularJS und Ionic ist es möglich für alle relevanten mobilen Plattformen eine App zu entwickeln und dass mit einer Code-Basis. Dabei bleibt die Flexibilität der nativen Funktionen erhalten bring aber gleichzeitig bessere Wartung, geringere Kosten und eine einheitliche Basis.

Dieser Vortrag geht auf die Möglichkeiten der Hybrid-Entwicklung mit Ionic ein und zeigt dessen Vor- und Nachteile im Enterprise-Umfeld anhand eines konkreten Beispiels.