IT-Tage 2016
12. - 15.12.2016
Frankfurt am Main

 

Session-Archiv

Oliver Lemm

14.12.2016

11:00 - 11:45

Raum Köln

Session

Tickets

+ Kollegenrabatt
+ Early Bird
+ Tablet

Jetzt anmelden

Im Rahmen der rasanten Software Entwicklung stellt die Automatisierung einen maßgeblichen Faktor dar um den zeitlichen Anforderungen in heutigen Projekten gerecht zu werden. Während sich in der Frontend Entwicklung Continuous Delivery und Integration durch die nahtlose Integration mittels ANT/Maven, sowie der selbstverständlichen Anbindung von Versionierungssystemen früh durchgesetzt hat, wurde es in vielen Bereichen der Backend Entwicklung vernachlässigt.

In diesem Vortrag wird der Ansatz dargestellt, wie man mittels Jenkins und Subversion eine Softwareentwicklung mit vollautomatisiertem Deployment durchführen kann. Es werden die Herausforderungen und Unterschiede zur Frontend Entwicklung dargestellt und Lösungsansätze geliefert, um effektiv und schnell entwickeln zu können. Auch wenn die initiale Einrichtung Zeit kostet, so besteht danach eine enorme Zeitersparnis, beliebige Versionen einer Anwendung auf verschiedensten Systemen per Knopfdruck zu installieren. Es wird erläutert wie Abhängigkeiten innerhalb der Datenbank aufgelöst werden, sowie der Umgang mit bestehenden Objekte. Zusätzlich wird der Entwicklungsprozess mittels Jira unterstützt, in welchem der vollständige Workflow von der Konzeption bis zur Abnahme abgebildet wird. Durch diesen Ansatz lassen sich die Entwicklung von Backend und Frontend homogenisieren und anschließende Tests Unit und Integrationstests sind über eine Oberfläche zu verwalten.