IT-Tage 2017
11. - 14.12.2017
Frankfurt am Main

Oliver Lemm

14.12.2017

13:00 - 13:45

Raum Stratus 2

Session

Tickets

+ Kollegenrabatt
+ Tablet

Jetzt anmelden

Über die Zeit sammeln sich nicht erst seit Big Data unzählige Datenmengen in den Datenbanken. Gerade wenn dem Endbenutzer die Daten nicht genau klar sind und nur grobe Kenntnisse vorliegen, sind tabellarische Suchmasken mit vielen Spalten nicht sehr hilfreich. Hier bietet es sich viel eher an, mit Dashboard-Daten als Graphen zu visualisieren und so Mengen und Verteilung von Daten viel besser darzustellen. Ob nun einfache Kuchendiagramme, Bubble Charts, Balkendiagramm oder weitere, hier bieten Frameworks wie Oracle Jet eine Vielzahl von Möglichkeiten. Zusätzlich bietet die JavaScript Library einen performanten und dynamischen Ansatz auch große Datenmengen in Echtzeit zu visualisieren. Zur Realisierung bietet sich Application Express als Bestandteil der Oracle-Datenbank an, welches die Integration mit Oracle Jet ab Version 5.1 mitbringt. Neben dem einfacheren Einstieg ist die Bedienung solcher Anwendungen auch wesentlich schneller und neben Desktopsystemen mit Tastatur auch problemlos über Smartphones oder Tablets möglich. Es werden keine langen Suchwörter eingegeben, sondern direkt über die Charts die jeweiligen Daten selektiert. Hat man so einen effektiven Einstieg in eine Datenmenge erlangt, so kann ein Benutzer direkt zu den jeweiligen Bereichen der Anwendung geleitet werden und gezielt die dortigen Daten anpassen. So ist nicht nur der Einstieg einfacher und die Bedienung schneller, sondern es wird auch die Komplexität reduziert. Weiterhin sind natürlich alle Daten auch in der Datenbank vorhanden und können je nach Zielgruppe zusätzlich noch tabellarisch durchforstet werden.