IT-Tage 2017
11. - 14.12.2017
Frankfurt am Main

Frank Prechtel

13.12.2017

13:00 - 13:45

Raum Stratus 2

Session

Tickets

+ Kollegenrabatt
+ Tablet

Jetzt anmelden

Die Zeit der SQL-Alleinherrschaft über die Datentöpfe ist vorbei – zu viele Anwendungsfälle lassen sich heutzutage nur mit NoSQL-Mitteln vernünftig handhaben. In den vergangenen Jahren haben aber auch SQL-Datenbanken dazugelernt und bieten inzwischen eine Fülle von NoSQL-Features. Kann man mit einer einzigen Datenbank alle Einsatzszenarien erschlagen?

Anhand eines konkreten Kundenprojektes werden die Erfahrungen aus dem Einsatz von PostgreSQL als alleiniger Datenbank für alle Anwendungsfälle aufgezeigt. Von der Entwicklung über Continuous Delivery bis hin zum Betrieb (vor Ort als auch in der Cloud) werden alle Aspekte beleuchtet sowie Vor- und Nachteile transparent gemacht. Dabei kommt auch der Vergleich mit reinen NoSQL-Systemen nicht zu kurz.