IT-Tage 2018
10. - 13.12.2018
Frankfurt am Main

Lukas Berle

11.12.2018

12:30 - 13:15

tbc

Session

Tickets

+ Kollegenrabatt
+ Frühbucherrabatt

Jetzt anmelden

Entwickler und Architekten von datengetriebenen Systemen stehen immer öfter vor der Herausforderung im Umgang mit immer größeren und vor allem höher frequenten Daten, die auf ihr System einströmen. Wie stelle ich die Ausfallsicherheit meines Data-Ingestion-Systems sicher? Was muss ich tun, wenn meine nachgelagerten Systeme Daten in bestimmten Situationen noch mal verarbeiten müssen? Was kann ich tun, wenn meine klassische JMS-Lösung mit diesen Datenmengen nur noch schwer umgehen kann? Wie kann ich skalieren? Für alle diese Herausforderungen ist Apache Kafka von Haus aus gewappnet!

Ziel der Session ist es, einen Überblick über die Funktionalität und Möglichkeiten des verteilten Message Broker Apache Kafka zu geben. Der Fokus liegt insbesondere auf den Themen Skalierbarkeit, Partitionierung und Wiederlesbarkeit von Daten. Nach der Einordnung von Kafka innerhalb des Hadoop-Ökosystems und einer theoretischen Einführung wird in einer kurzen Live-Demo ein Prototyp aufgesetzt, in dem die angesprochenen Features demonstriert werden.