Dr. Christian Brandes

10.12.2019

09:00 - 09:45

Meridian

Session

  Tickets

Was passiert im Zuge einer agilen Transformation mit den Artefakten des Requirements Engineerings und der Rolle des Requirements Engineers? Bedeutet "agiles RE" tatsächlich, Anforderungen nur noch in Form von User-Stories zu erfassen? Wohin im Backlog mit nichtfunktionalen Requirements? Kommen "klassische" RE-Techniken und Dokumentationen überhaupt nicht mehr zum Zuge? Wie passt die Rolle eines Product Owners ins Bild? Und wie drückt sich ein wirklich agiles RE-Vorgehen im Projektalltag aus, konkret beispielsweise in einem Scrum-Sprint-Planning? Wenn Sie sich in Ihrem – agilen oder noch-nicht agilen – Projekt diese Fragen stellen, erhalten Sie im Vortrag Antworten darauf.