Tickets

Bei esentri haben wir uns bereits sehr früh, entgegen der Warnungen und Ratschläge von erfahrenen Unternehmern, von klassischer Unternehmensführung verabschiedet. Als kleines Beratungsunternehmen setzten wir früh auf "flache Hierarchien" und organisierten unsere Mitarbeitenden in größtenteils eigenständigen "Agile Communities". Vor mittlerweile gut anderthalb Jahren haben wir uns dann dazu entschlossen unser Führungsmodell komplett auf den Kopf zu stellen und wechselten auf ein Modell der kollegialen Führung. Mehr Freiheit für die Kolleginnen und Kollegen. Aber auch mehr Verantwortung. Vom Müsli-Spender bis hin zur dezentralen Finanzplanung, gelang es uns seither einige Entwicklungsschritte im Unternehmen zu machen.

In diesem Vortrag möchte ich von unseren Erfahrungen auf diesem Weg berichten. Zuhörer erhalten einen Einblick in unsere Vorgehensweise, diesen neuen Ansatz der Unternehmensführung umzusetzen.