IT-Tage 2021
  •  Live-Streaming von über 200 Vorträgen in 18 Subkonferenzen.
  •  365 Tage On-Demand-Zugriff auf 260 Vortragsvideos und ein umfangreiches Archiv an Informationen der Konferenz.
  •  Weitere 6 Remote-Konferenzen in 2022.

IoT hat viele Facetten. Ob Unternehmen mit Prozessautomatisierungen oder "Predictive Maintenance" Kosten sparen wollen oder ob sie planen, völlig neue Geschäfts- und Softwaremodelle auf Basis von vernetzten Geräten zu entwickeln – die allgemeinen Konzepte und Dienste, die innerhalb einer AWS-IoT-Plattform verwendet werden, bleiben dabei weitgehend gleich.

In diesem Vortrag wird der Weg der Daten in die Cloud vorgestellt und dabei die relevanten Bausteine erläutert:

  • Von „Edge“ in die Cloud
  • Das Sammeln lokaler Daten und deren Transfer zu AWS (AWS IoT Greengrass)
  • Datenspeicherung in AWS (Data Lake, S3 Standard und S3 Glacier Deep Archive, Amazon Athena)
  • Die Auswahl der richtigen Datenbanken (Amazon Timestream, Amazon Aurora, Amazon RDS)
  • Datenvisualisierung (AWS IoT SiteWise, Amazon QuickSight)
  • „Thing Management“ (AWS IoT Device Management / AWS IoT Device Defender)

Es ist nicht notwendig, alle vorgestellten Dienste zu nutzen, sondern die richtigen auf den jeweiligen Anwendungsfall zugeschnittenen, auszuwählen. Dieser Überblick soll helfen, Möglichkeiten aufzuzeigen, einen technischen Einstieg in das Thema (I)IoT-Lösungen auf Basis von AWS zu finden.