IT-Tage 2022
  •  Live-Streaming von über 200 Vorträgen in 18 Subkonferenzen.
  •  365 Tage On-Demand-Zugriff auf 500 Session-Videos.
  •  Weitere 5 Themen-Konferenzen in 2023.

Der Infrastructure as Code-Ansatz ermöglicht es, Informationen zum Betrieb nahe beim Anwendungscode zu halten. Gängige IaC-Lösungen wie Terraform erfordern jedoch meist tiefes Wissen über die Zielplattform, um die Infrastruktur korrekt beschreiben zu können. Einige neuere Lösungen wie Pulumi oder AWS CDK bieten jedoch abstraktere Beschreibungssprachen, sogenannte Higher Level APIs, für Cloud Umgebungen. Im Vortrag wird anhand von praktischen Beispielen mit AWS CDK (Cloud Development Kit) gezeigt, wie schon mit wenigen Zeilen Code lauffähige Umgebungen aufgebaut werden können und somit Aufwand und Fehler reduziert werden.

Der Vortrag erklärt die grundlegenden Konzepte des CDK und zeigt beispielhaft das Deployment einer Lambda-Applikation. Im direkten Vergleich wird aufgezeigt, durch welche Konzepte von Higher Level APIs die Hürden für Einsteiger niedriger sind, die Fehlerquote für erfahrene Entwickler sinkt und die Entwicklung insgesamt schneller vorankommt.