IT-Tage 2021
  •  Live-Streaming von über 200 Vorträgen in 18 Subkonferenzen.
  •  365 Tage On-Demand-Zugriff auf 260 Vortragsvideos und ein umfangreiches Archiv an Informationen der Konferenz.
  •  Weitere 7 Remote-Konferenzen in 2022.

Antora erstellt Dokumentations-Websites für Nutzer. Gemäß des Docs-as-Code-Ansatzes werden alle Inhalte in AsciiDoc-Dateien in Git-Repositories versioniert und über CI/CD publiziert. Die Nutzer erhalten eine übersichtliche Darstellung der Dokumentation im Browser mit Navigationsleiste, Suche und Querverweisen. Sie können zwischen verschiedenen Versionen der Dokumentation hin- und herschalten, um die für sie passenden Informationen zu finden. Open-Source-Projekte wie Camel, Debezium und Couchbase nutzen diese Lösung bereits. Entwickler und Autoren der Dokumentation bearbeiten die Inhalte wie gewohnt in ihrer IDE und versionieren die Inhalte in der Versionsverwaltung mit Git. Alle Änderungen durchlaufen die bestehenden Code-Review- und Build-Prozesse des Projekts.

Dieser Vortrag stellt die Grundlagen eines Antora-Setups vor und zeigt alle Schritte von einer Dokumentationsänderung in der IDE bis hin zur aktualisierten Dokumentations-Website mit Continuous Integration und Delivery.