•   Martin Klier
  •   Dienstag, 07. Dez 2021
  •   11:00 - 11:45
  •  Track 5
  • Session
  IT-Tage 2021
  •  Live-Streaming von über 200 Vorträgen in 18 Subkonferenzen.
  •  365 Tage On-Demand-Zugriff auf 260 Vortragsvideos und ein umfangreiches Archiv an Informationen der Konferenz.
  •  Weitere 6 Remote-Konferenzen in 2022.

Der vielen von uns auch gefühlsmäßig vertraute Aufbau der Oracle Database wird grundlegend erneuert. Voraussichtlich werden die nächsten Generationen der Oracle Database und deren Technologien nur noch auf Basis der "Multitenant" Architektur erhältlich sein. Mit Version 19c ist diese bereits in der dritten Überarbeitung optional verfügbar - Oracle wird daher für die kommenden Versionen sicher darauf aufbauen. Höchste Zeit also, sich die Sache einmal im Detail anzusehen: Gibt es Unterschiede in der Leistung zwischen "klassischem" und "pluggable" Database Konzept?

Auf Basis durchgeführter Versuche und frischen Eindrücken aus der Praxis erläutert OLTP-Spezialist und Oracle ACE Director Martin Klier, wo die (nicht mehr) neue Architektur aus Performance-Sicht Vorsicht erfordert, wo sich ein neuer Mieter (=Tenant) genau nach störenden Nachbarn (=Noisy Neighbours) umsehen sollte, und warum der Ort für den Spielplatz gut überlegt sein möchte. Darüber hinaus vermittelt der Vortrag Kenntnisse, wie die Performanceanalyse im Multitenant Umfeld praktisch abläuft.