Im DBA Umfeld sind wir oft als einfache "OpsLer" eingestuft. Jedoch wird es in einer Welt die sich in Richtung Cloud bewegt nicht mehr lange dauern bis wir fachlich auf DevOps Technologien umstellen müssen. Dieser Vortrag beschäftigt sich mit einem Ansible-Werkzeug, das wir Oracle DBAs im Betrieb einsetzen können um die Qualität und Effizienz unserer Arbeit zu erhöhen. Besonders rückblickend auf das Jahr 2021, als eine Schwachstelle in Log4Shell auch das Oracle Umfeld vor Hackern zittern liess, wurde deutlich, dass mit Test-Driven Deployments am besten auf solche Ereignisse reagiert werden kann.

Mit Blick auf den neuen Oracle Parameter SQL.ALLOW_WEAK_CRYPT und anhand einer Demo, werden wir erfahren, wie ein DBA den Betrieb seiner Infrastruktur mit Hilfe von CI/CD Piplelines optimieren und sichern kann.