© Carsten Wiesbaum

Session-Archiv

Carsten Wiesbaum

14.12.2016

16:00 - 16:45

Raum Köln

Session

Der Oracle Fusion Middleware Stack beinhaltet eine leistungsstarke und vollkommen integrierte Enterprise Scheduler Lösung, Oracle Enterprise Scheduler (ESS). Sie ermöglicht es, auf einfache Weise, eine Vielzahl an unterschiedlichen Job Typen (Java, PL/SQL, Webservices, uvm.) zu definieren und zu vorher bestimmten Zeiten auszuführen. ESS wird im Hintergrund vieler OFM Stack Standardfunktionen verwendet. Eine oft vergessene Nutzung von ESS ist jedoch die Integration der Funktionen in eigene Java Anwendungen. Diese ESS Custom Applications ermöglichen die Definition sowie Einplanung eigener Jobs innerhalb der ESS Infrastruktur. Somit erhält man die Möglichkeit, Funktionen die durch die vorhandenen Standardoberflächen nicht zur Verfügung stehen zu verwenden und das volle Potential von Oracle ESS zu nutzen. Aber wie kann eine eigene ESS Custom Application entwickelt werden? Was für Architekturkonzepte und welche Schritte sind zu beachten?

Innerhalb dieses Vortrags wird zunächst die grundlegende Architektur des Oracle ESS erläutert. Anschließend werden an einem Beispiel die benötigten minimalen Entwicklungsschritte für die Integration der ESS Funktionalitäten in die eigene Anwendung beschrieben.