© Lukas Eder

Session-Archiv

Lukas Eder

14.12.2016

18:00 - 18:45

Raum Maritim I

Session

SQL ist die Sprache von Big Data. Egal, ob eine klassische relationale Datenbank, ein Column Store ("NewSQL") oder ein nicht relationales Speichersystem ("NoSQL") verwendet wird – eine starke, deklarative, SQL-basierte Abfragesprache verschafft den entscheidenden Vorteil. Der SQL-Standard hat sich drastisch weiterentwickelt, genauso wie seine kommerziellen und Open Source-Implementierungen. Leider haben dies die wenigsten Leute im Java-Umfeld mitgekriegt, weswegen die meisten nur 10 Prozent der Features ihrer Datenbank verwenden. In diesem rasanten Vortrag werden wir einige eigenartige, jedoch sehr interessante Datenprobleme anschauen und mittels SQL lösen. Wir untersuchen Common Table Expressions, hierarchisches SQL, Tabellenfunktionen, Laterale Joins, sortierte Mengen, Aggregationsfunktionen, Reihenausdrücke, Fensterfunktionen und erweiterte Datentypen wie XML und JSON. Und wir werfen einen Blick auf Oracles mysteriöse MODEL- und MATCH_RECOGNIZE-Klauseln. Am Wichtigsten: Wir werden feststellen, dass jeder fortschrittliches SQL schreiben kann. Sobald die Grundsätze dieser Tricks bekannt sind, werden Sie SQL noch mehr lieben!