Erfahrene Rechtsanwältin, langjährige Lehrbeauftragte und Fachjournalistin für IT-Recht. Schwerpunkte insbesondere im Softwarelizenzrecht, Datenschutzrecht, Urheberrecht, IT-Recht, E-Commerce-Recht, Internetrecht, IT-Vertragsrecht, Fotorecht Berufserfahrung

  • seit 2005: selbständig tätige Rechtsanwältin mit eigener Kanzlei in Berlin • seit 2002: zugelassene Rechtsanwältin
  • seit 1997: Fachjournalistin für IT-Recht für diverse Computerzeitschriften und große Verlage
  • seit Ende 2011: Coach für Existenzgründer
  • seit 2009: Lehrbeauftragte an Technischer Hochschule in Berlin
  • 2005-2007: Referentin für Europäisches Wirtschaftsrecht beim Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (vzbv), Berlin
  • 2008: Projektpartnerin der Europäischen Kommission, Bereich: Telekommunikation
  • 11/2002-03/2005: Rechtsanwältin in Kanzlei in Baden Württemberg mit eigenem Referat für Wirtschafts-, Zivil-, Urheber-, Internet- u. IT-Recht, IPR
  • 2001-2002: Juristin und Junior Counsel in Softwareunternehmen in Hamburg, San Francisco (USA),Berlin
  • 1999-2000: Juristisches Referendariat, Berlin, Hamburg
  • 1998-1999: Mitarbeit bei einem der ersten Online-Projekte zum Internet-Recht Qualifikation
  • 1993-1998: Studium der Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin
  • 1994-1995: Fremdsprachliches Rechtsstudium Französisch an der Humboldt-Universität Berlin
  • 08/1999-08/2001: Juristisches Referendariat in Berlin

Schwerpunkte: Vertrags-, IT- u. Europarecht

Ausbildungsstationen:

  • Rechtsabteilung eines großen Stadtportals von Berlin, international agierender Softwarekonzern der e-Commerce-Branche in Hamburg,
  • renommierte Kanzlei für Urheber- und Patentrecht in Potsdam, Berliner Datenschutzbeauftragter
  • Referentin bei Fortbildungsveranstaltungen zum IT-Recht für Unternehmen, IHKs, Konferenzanbieter
  • Lehrbeauftragte für IT-Recht und KnowHowSchutz

Session

Text und Data Mining – Was erlaubt das deutsche und das europäische Recht?

Es ist mehr erlaubt als viele juristische Laien denken. Sie erhalten einen ersten leicht verständlichen systematischen Überblick über das deutsche und europäische Datenbankrecht und die künftigen weiteren europäischen Lockerungen sowie über die Europäische Rechtslage für Daten ohne Personenbezug. >> Weiterlesen