IT-Tage 2017
11. - 14.12.2017
Frankfurt am Main

Guido Schmutz ist seit über 25 Jahren als Software Entwickler, Berater, Architekt, Trainer und Coach tätig. Er arbeitet als Technology Manager für das IT-Dienstleistungsunternehmen Trivadis, verantwortet dort die Bereiche SOA, BPM und Applikation Integration und ist Leiter des Trivadis Architecture Board.

Sein Interesse liegt in der Architektur, dem Design und der Umsetzung von modernen Software-Lösungen. Seine Spezialgebiete sind Java EE, Spring, Oracle SOA Suite und Oracle Service Bus. Seit einigen Jahren beschäftigt er sich hauptsächlich mit NoSQL, Big Data & Fast Data und der Frage, wie sich diese neuen Technologien optimal in eine moderne Software-Architektur integrieren lassen. Er ist regelmäßiger Sprecher auf internationalen Konferenzen und ist bekannt als Autor von Fachartikeln und diversen Fachbüchern. Guido Schmutz ist Oracle ACE Director für Fusion Middleware & SOA.

Session

Apache Kafka – Skalierbare Nachrichtenverarbeitung und mehr!

Der Vortrag startet mit einer Einführung in Apache Kafka und zeigt dann, welche Rolle Apache Kafka in einer modernen (Big) Data-Architektur spielt und welche Vorteile man erreichen kann. >> Weiterlesen

Session

Architektur von Big Data-Lösungen

Der Vortrag beleuchtet traditionelle Big Data-Architekturen und Lösungsmöglichkeiten auf Basis von Open Source-Komponenten. >> Weiterlesen

Session

Microservices mit dem Kafka Ecosystem

Dieser Vortrag zeigt, wie sich mit Hilfe des Kafka Ecosystems Microservice-Architekturen aufbauen lassen, die mehrheitlich asynchron kommunizieren und nur dann, wenn es erforderlich ist, auf synchrone Schnittstellen (APIs) zurückgreift. >> Weiterlesen