IT-Tage 2018
10. - 13.12.2018
Frankfurt am Main

Sven Weller ist seit 1996 ein professioneller Softwareentwickler mit einem Schwerpunkt Oracle-Datenbanken. Er ist einer der Geschäftsführer der syntegris information solutions GmbH. Derzeit ist er in der Rolle des CTO für Oracle-basiertes Design und Entwicklung und spezialisiert auf SQL, PL/SQL, Oracle Performance Tuning, EBR, APEX, Oracle JET. Seit jüngstem ist er auch Mitglied der Oracle ACE.

Das Oracle ACE Programm zeichnet ausgewählte Personen für ihre außerordentliche technische Expertise und Community-Arbeit aus. Hauptaufgaben eines ACE sind eine sehr enge Zusammenarbeit mit Oracle, insbesondere für Feedback- und Problemlösungen im Bereich Produktmanagement, sowie eine intensive Vermittlung von Fachwissen, etwa in Form von Fachartikeln und Konferenzvorträgen. Des Weiteren ist Sven Weller ein sehr aktives OTN Forum Mitglied und auch ein gerne gesehener Redner und Trainer auf verschiedenen Konferenzen (DOAG, ApexConnect, Apex Meetups).

Seine Leidenschaft ist es, Wissen zu verbreiten. Hauptsächlich über EBR, SQL und APEX. Außerdem ist er der Erfinder (Schöpfer) von QuickReferenz für "basic SQL", "erweiterte SQL-Funktionen", "APEX", die direkt von syntegris bezogen werden können.

Session

Projekterfahrungen mit EBR – Mehr Vorteile als "nur" Zero Downtime

Edition Based Redefinition (EBR) ist eines der unbekannteren Features der Oracle Datenbank. EBR wurde erfunden, um Applikationen komplett ohne Ausfallzeit zu upgraden. Es kann aber noch mehr. >> Weiterlesen

Partner-Session

Zero Downtime und andere Tricks mit Oracle Edition Based Redefinition (EBR)

Edition Based Redefinition (EBR) ist eines der unbekannteren Features der Oracle-Datenbank. Der Vortrag stellt EBR kurz vor, geht auf Stärken und Schwächen ein und zeigt, wie man eine Umgebung EBR-fähig machen kann. >> Weiterlesen