Im Folgenden stellen wir das Programmkomitee der IT-Tage 2019 vor. Als Reviewer bewerten sie passend zu ihren jeweiligen Themen-Schwerpunkten alle Einreichungen, um diese nach fachlichen Kriterien zu bewerten und damit sicherzustellen, dass vielfältige Sichtweisen und zukunftsweisende Themen im Programm vertreten sind. Auf der Grundlage ihrer Erfahrung aus der Praxis und ihres tiefgreifenden Wissens helfen sie mit, das hochwertige Programm für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Konferenz zu gestalten.

Diego Calvo de Nó

Diego Calvo de Nó studierte Nachrichtentechnik an der RWTH Aachen und BWL an der Fernuniversität Hagen. Er begann seine berufliche Laufbahn bei Accenture. Diego Calvo de Nó ist seit 2006 Mitglied des Vorstands der Proventa AG. Dort verantwortet er Strategie, Finanzen und Vertrieb. Gleichzeitig ist er als geschäftsführender Vorstand der Open Source Business Alliance (OSBA) tätig und Gründer der Postgres User Group Frankfurt.

Diego Calvo de Nó war bereits Sprecher auf den IT-Tagen 2017 und 2018.

Ina Einemann

Ina Einemann ist als Consultant bei der HEC GmbH in Bremen tätig. Ihr Tätigkeitsumfeld umfasst neben ihrer Arbeit als Scrum Master das Requirements Engineering. Sie beschäftigt sich mit agilen Methoden und Vorgehensmodellen und berät Teams bei der Umsetzung agiler Praktiken insbesondere im Bereich ATDD und BDD. Weiterhin ist Ina Trainerin der HEC-Software-Akademie.

Markus Eisele

           

Markus Eisele ist Java Champion, früheres Mitglied der Java EE Expert Group, Java-Community-Leiter der DOAG, Mitinitiator der JavaLand-Konferenz und auf vielen Java-Konferenzen der Welt zu Hause. Er arbeitet seit März 2016 für Lightbend. Während er sich als Experte in Bereichen wie Middleware und Enterprise Java einen Namen gemacht hat, ist er in letzter Zeit in Sachen Container- und Microservices-Architekturen unterwegs. Außerdem ist Markus Autor des Buches "Modern Java EE Design Patterns".

Randolf Geist

       

Randolf Geist ist seit 15 Jahren als freiberuflicher Oracle Datenbank-Experte tätig und auf Performance-Themen spezialisiert. Im Bereich der Oracle Optimizer-Technologie und SQL Performance Analyse gehört er zu den Top-Experten weltweit. Er veröffentlicht regelmäßig entsprechende Beiträge auf seinem Blog und seinem YouTube-Kanal, und gibt sein Wissen in Webinaren, den Oracle OTN-Foren und auf Konferenzen weiter. Desweiteren werden seine Experten-Seminare bei der Oracle University angeboten. Randolf ist Mitglied des OakTable Networks und des Oracle ACE Director-Programms.

Randolf Geist ist Autor für Informatik Aktuell und war Sprecher auf den IT-Tagen 2015, 2016, 2017 und 2018.

Dr. Rüdiger Grammes

       

Dr. Rüdiger Grammes ist seit November 2011 als Principal bei der Accso – Accelerated Solutions GmbH und dort als Softwarearchitekt in verschiedenen Projekten unterwegs.

Dr. Rüdiger Grammes ist Autor für Informatik Aktuell und war Sprecher auf den IT-Tagen 2016, 2017 und 2018.

Prof. Dr. Michael Georg Grasser

Prof. Dr. Michael Georg Grasser war nach seinen Studien Informationsmanagement, Telematik, General und Public Management in verschiedenen nationalen und internationalen Leitungsfunktionen in der Wirtschaft tätig. Neben der erfolgreichen Einführung von SAP in der Automobilindustrie gehörten auch die strategische Ausrichtung und das Insourcing der IT eines Industriekonzerns zu seinen bisherigen Tätigkeiten. Er ist seit 2012 bei den Barmherzigen Brüdern Österreich als Bereichsleiter IT-Operations für die gesamte IT-Infrastruktur und die betriebswirtschaftlichen Anwendungssysteme verantwortlich. Des Weiteren lehrt Prof. Dr. Grasser an der Hochschule unter anderem die Fächer Projektmanagement und IT-Infrastructure-Management und begleitete bereits mehr als 60 wissenschaftliche Arbeiten.

Prof. Dr. Michael Georg Grasser war bereits Sprecher auf den IT-Tagen 2018.

Sabine Heimsath

Wirtschaftsinformatikerin Sabine Heimsath ist Oracle ACE Associate und selbständige IT-Beraterin im Oracle-Umfeld. Ihr Schwerpunkt liegt dabei auf der datenbanknahen Entwicklung, gerne mit APEX aber auch mit reinem PL/SQL. Seit Jahren ist Sabine als Sprecherin zu Themen wie SQL Developer, DBADev, SQLcl, APEX zu sehen, unter anderem auf den Konferenzen der DOAG, der UKOUG, der OUGN, der POUG und der ODTUG. Außerdem organisiert sie das Frankfurter APEX Meetup, bloggt und schreibt für das DOAG "Red Stack" Magazin.

Sabine Heimsath war Sprecherin auf den IT-Tagen 2017 und 2018.

Andrea Held

           

Andrea Held ist Herausgeberin des Fachmagazins "Informatik Aktuell" und Leiterin der IT-Tage. Sie ist IT-Architektin mit dem Schwerpunkt hochverfügbare Datenbanksysteme und Autorin von Fachartikeln und Büchern.

Seit 1994 arbeitet sie in der IT, seit 1997 mit dem Schwerpunkt Datenbanken. Ihre Artikel werden von Fachzeitschriften wie iX, Linux Magazin, XML Magazin und "Der Entwickler" publiziert. Seit 2004 Buchveröffentlichungen bei Addison-Wesley und Hanser: "Oracle 10g Hochverfügbarkeit" und "Oracle Database 11g Neue Features" sowie "Der Oracle DBA – Handbuch für die Administration". Sie ist Geschäftsführerin der Held Informatik - Gesellschaft für datenbankgestützte Informationssysteme mbH. 

Andrea Held ist Autorin für Informatik Aktuell.

Matthias Jung

Matthias Jung arbeitet als Geschäftsstellenleiter und Principal Consultant für die ORDIX AG in Wiesbaden. In seinen aktuellen Projekten geht es in aller Regel um Betriebs- und Architekturfragen von Datenbank- und Big Data-Technolgien im Banken-Umfeld. Das Themenspektrum reicht von Virtualisierungs- und Cloud-Lösungen, über Sourcing-Strategien und Service-Level-Management, Kostenoptimierungen bis hin zu klassischen Architekturkonzepten.

Sigrid Keydana

           

Sigrid Keydana hat nach dem Diplom in Psychologie zunächst als Softwareentwicklerin gearbeitet (insbesondere mit Java). Seit 2010 ist sie Oracle-Datenbankadministratorin mit den Schwerpunkten Performance Tuning, Capacity Planning und Datenbankoptimierung.

Am liebsten beschäftigt sie sich mit Themen, die an der Schnittstelle zwischen Applikationsentwicklung und Datenbankadministration liegen, dabei meist mit dem übergreifenden Fokus auf Performance.

Seit dem 1. April 2015 ist Sigrid Keydana für die Trivadis GmbH tätig. Sie ist Oracle Certified Master 11g.

Sigrid Keydana ist Autorin für Informatik Aktuell und war Sprecherin auf den IT-Tagen 2017.

Martin Lehmann

           

Martin Lehmann ist Diplom-Informatiker und arbeitet als Cheftechnologe und Softwarearchitekt bei der Accso - Accelerated Solutions GmbH. Seit Ende der 90er-Jahre wirkt er als Softwareentwickler und -architekt in der Softwareentwicklung in diversen Projekten der Individualentwicklung für Kunden verschiedener Branchen. Seit den Zeiten von Java 1.0 beschäftigt er sich mit Java als Programmiersprache und als Ökosystem.

Martin Lehmann ist Autor für Informatik Aktuell und war Sprecher auf den IT-Tagen 2016, 2017 und 2018.

Dr. Christian Mennerich

               

Christian Mennerich hat bereits in seinem Studium der Diplom-Informatik einen Fokus auf die Theorie und Implementation von Datenbanksystemen gelegt. Seit 2013 arbeitet er als Entwickler bei der synyx GmbH & Co. KG in Karlsruhe. Dort beschäftigt er sich unter anderem mit NoSQL und nachrichtenorientieren, verteilten Systemen. Christian ist immer wieder als Sprecher auf Tagungen und Konferenzen unterwegs, schreibt Artikel und lektoriert gelegentlich.

Dr. Christian Mennerich war Sprecher auf den IT-Tagen 2016.

Frederick Meseck

Frederick Meseck ist Agile Coach bei synyx. Dort ist sein Aufgabenbereich das Coachen von Scrum-Teams in Kundenprojekten und die Unternehmenssentwicklung der synyx. Aktuell arbeitet er unter anderem an der Fragestellung der Skalierung des agilen Unternehmens synyx und die Folgen, die sich daraus ergeben, für die Struktur, Kultur und Führung.

Christoph Muthmann

           

Christoph Muthmann ist seit vielen Jahren mit dem Design und der Administration von Datenbanken beschäftigt. Sein Schwerpunkt ist die Weiterentwicklung und Administration der SQL Server mit über 600 Datenbanken, welche er seit ca. 1996, beginnend mit der Version 6.5 betreut. Seit 2008 ist er SQL Server MVP, berichtet in seinem Blog auf insidesql.org über SQL Server und PASS und seit 2010 unterstützt er aktiv die PASS Regionalgruppe Köln/Bonn/Düsseldorf.

Christoph Muthmann war Sprecher auf den IT-Tagen 2016.

Ferdinand Prahst

         

Ferdinand Prahst machte sich bereits während seines Studiums der Diplom-Wirtschaftsinformatik als Datenbank-Berater selbständig. Anfangs betreute er Kunden im Db2 Mainframe-Umfeld (z/VM, Linux on System z) und wechselte dann immer mehr in den Bereich Db2 distributed. Nach 18 Jahren Selbständigkeit wechselte er vor 2 Jahren zur ITGAIN Consulting Gesellschaft für IT-Beratung mbH in Hannover. Als Db2 Lead Consultant betreut er Kunden in Fragen zum Thema Datenbanken und unterstützt die Kollegen beim Managed-database-Service. Aktuelle Projekte sind außerdem das automatische Provisionieren von DB-Umgebungen sowie der Betrieb von Db2 auf Docker-/Kubernetes-Basis.

Uwe Printz

           

Uwe Printz ist seit jeher von verteilten Systemen begeistert, tobt gerne im Hadoop-Zoo und hat eine Leidenschaft für Daten jeglicher Art und Gestalt. Diese lebt er bei der codecentric AG in verschiedenen Rollen als Data Architect, Trainer und Team Lead aus.

Uwe Ricken

               

Uwe Ricken ist als Sprecher zu den Themen "Database Engine Internals", "Query Optimizing" und Entwicklung auf vielen Konferenzen in ganz Europa anzutreffen. Beruflich dreht sich alles rund um den Microsoft SQL Server.

Seit 1992 ist er in der IT tätig. Die ursprüngliche Leidenschaft für die Entwicklung von Datenbankmodellen mit Microsoft SQL Server wurde dann zusätzlich um die Funktionen und Aufgaben als DBA erweitert. Seine jahrelange Praxiserfahrung als DBA und  Entwickler von Datenbankmodellen wurden im Mai 2013 mit der Zertifizierung zum 7. deutschen "Microsoft Certified Master – SQL Server 2008" gekrönt. Im Juli 2013 wurde ihm zum ersten Mal der MVP-Award von Microsoft für seine Unterstützung der Microsoft SQL Server Community verliehen. Damit war Uwe Ricken der erste MCM + MVP in Deutschland.

Uwe Ricken ist Autor für Informatik Aktuell und war Sprecher auf den IT-Tagen 2015, 2016 und 2017.

Dr. Kristine Schaal

Dr. Kristine Schaal ist als Softwarearchitektin bei der Accso - Accelerated Solutions GmbH tätig. Sie arbeitet seit fast 20 Jahren in der Softwareentwicklung und ist in Projekten der Individualentwicklung für Kunden verschiedener Branchen unterwegs, technisch überwiegend im Java-Umfeld.

Dr. Kristine Schaal ist Autorin für unser Fachmagazin Informatik Aktuell und war Sprecherin auf den IT-Tagen 2016, 2017 und 2018.

Christian Schneider

           

Christian Schneider ist als freiberuflicher Whitehat-Hacker und Trainer tätig. Als Softwareentwickler mit mittlerweile 20 Jahren Erfahrung – ein Großteil davon im Java-Umfeld – fand er 2005 seinen Themenschwerpunkt im Bereich IT-Security. Seit über 12 Jahren unterstützt er zahlreiche Unternehmen im Bereich der sicheren Softwareentwicklung durch Security Architecture Consulting, Penetrationtesting und Inhouse-Trainings.

Christian Schneider war bereits Sprecher bei den IT-Tagen 2017 und 2018.

Ulrike Schwinn

Ulrike Schwinn studierte Mathematik und ist zurzeit bei der Firma Oracle in München als Systemberaterin tätig. In ihrer Funktion berät und schult sie Kunden in Fragen der neuesten Oracle Datenbank und Cloud Technologien wie z.B. Oracle Autonomous Database. Sie wirkte an mehreren Oracle-Buchprojekten mit und ist als Referentin auf IT Kongressen vertreten.

Ulrike Schwinn war bereits Sprecherin auf den IT-Tagen 2016, 2017 und 2018. Sie ist Autorin für unser Fachmagazin Informatik Aktuell.

Falk Sippach

               

Falk Sippach hat über fünfzehn Jahre Erfahrung mit Java und ist beruflich als Trainer, Softwareentwickler und Projektleiter bei der OIO Orientation in Objects GmbH im Umfeld von Java-EE-Technologien unterwegs. Von Zeit zu Zeit schreibt er Blogeinträge, Artikel und tritt gelegentlich bei Konferenzen auf. In seiner Wahlheimat Darmstadt organisiert er mit anderen die örtliche Java User Group.

Falk Sippach war Sprecher auf den IT-Tagen 2017 und 2018.

Andreas Slogar

Andreas Slogar war in 23 Ländern der USA, Europa, dem Mittleren Osten und Afrika tätig und hat u. a. als CIO umfassende Erfahrung in strategischer und operativer Managementarbeit aufgebaut. Er ist Gründer des Blue Tusker-Expertennetzwerks. Alle Honorare des Netzwerks werden an gemeinnützige und karitative Organisationen gespendet. Slogar ist international als Unternehmensberater und Buchautor tätig und auf die agile Transformation von Unternehmen spezialisiert.

Andreas Slogar ist Autor für unser Fachmagazin Informatik Aktuell und war Sprecher auf den IT-Tagen 2016 und 2017.

Dr. Dehla Sokenou

     

Dr. Dehla Sokenou promovierte 2005 an der Technischen Universität Berlin über das Thema UML-basiertes Testen objektorientierter Systeme. Seit Anfang 2006 ist sie als Senior Software Consultant bei GEBIT Solutions am Standort Berlin tätig, einem seit über 25 Jahren auf objektorientierte Technologien spezialisierten Software- und Beratungshaus und Pionier beim Einsatz von Java in der betrieblichen Anwendungsentwicklung. Neben Projektleitung, Konzeption und Entwicklung großer objektorientierter Softwaresysteme mit modellbasierten Methoden umfassen ihre Schwerpunkte modellgetriebenes Requirements Engineering und modellbasiertes Testen.

Dr. Dehla Sokenou war Sprecherin auf den IT-Tagen 2018. Sie ist Autorin für unser Fachmagazin Informatik Aktuell.

Dr. Gernot Starke

       

Dr. Gernot Starke unterstützt als innoQ-Fellow Kunden und Projekte in unterschiedlichen Branchen bei Architektur- und Reviewaufgaben. Er ist (Mit-)Gründer und Committer von arc42, Gründer und Committer von aim42.org sowie Autor mehrerer Fachbücher. Gernot ist aktives Mitglied im iSAQB e.V. und leitet dort die Arbeitsgruppe "Foundation Level".

Dr. Gernot Starke ist Autor für Informatik Aktuell und war Sprecher auf den IT-Tagen 2017 und 2018.

Dr. Consuela Utsch

Dr. Consuela Utsch ist Geschäftsführerin und Gründerin der Acuroc Solutions GmbH und der AQRO GmbH. Als Spezialistin für Veränderungsmanagement berät sie seit über 20 Jahren mittelständische und Großunternehmen bei der Implementierung von IT-Governance-Elementen, Prozessoptimierung, Organisations- und Kulturveränderung und der nachhaltigen Digitalen Transformation.