Natascha Karfich

12.12.2017

16:00 - 16:45

Raum Solar 1

Session

  IT-Tage 2021
  •  Live-Streaming von über 200 Vorträgen in 18 Subkonferenzen.
  •  365 Tage On-Demand-Zugriff auf 260 Vortragsvideos und ein umfangreiches Archiv an Informationen der Konferenz.
  •  Weitere 7 Remote-Konferenzen in 2022.

Mit den Open Source-Tools Vagrant und Ansible ist es möglich, komplette Test-Infrastrukturen aufzubauen. Für Oracle-Installationen wird dies noch wenig genutzt.

In dieser Session zeige ich ein Beispiel, wie der Aufbau von virtuellen Servern mit CentOS 7.2 und Oracle 12c Datenbanken mit Vagrant und Ansible geschieht. Die virtuellen Server werden mit Vagrant bereitgestellt. Der Setup der Server und die Datenbank-Installation wird in einem Ansible Playbook beschrieben und von Ansible auf den Zielrechnern ausgeführt. Das komplette Setup der virtuellen Server inklusive Konfiguration und Installation der Datenbanken kann mit einem Kommando "vagrant up" gestartet werden. Ansible benötigt keine Agents auf den Zielrechnern und die leicht verständlichen Playbooks machen den Einstieg in Ansible leicht.