Tickets

Vor über fünf Jahren ist Rainer Stropek zum ersten Mal in Kontakt gekommen mit der weltweiten CoderDojo-Bewegung. CoderDojos sind von Freiwilligen getragene, kostenlose Programmierclubs für Kinder zwischen 8 und 17 Jahren. Er war von der Idee so beegistert, dass er gemeinsam mit seiner Frau Karin Huber das erste, regelmäßige CoderDojo in Österreich gegründet hat. Mittlerweile hat sich die CoderDojo-Gemeinschaft schon auf ganz Österreich ausgedehnt und seit Corona gibt es auch Online CoderDojos.

In dieser Session spricht Rainer Stropek darüber, warum es wichtig ist, Kinder frühzeitig die Grundlagen von Coding zu vermitteln. Er berichtet über die didaktischen Vorgehensweisen, die sich bewährt haben und teilt Tipps und Tricks aus dem CoderDojo. Wer etwas über Programmieren mit Kindern im Allgemeinen oder CoderDojo im speziellen erfahren möchte, der ist in dieser Session genau richtig.