Tickets

Das Thema Cloud ist ein äußerst komplexes Thema. Viele Entscheider und Administratoren überlegen, ob die Oracle-Datenbanken in einer On Premises (in den eigenen Räumlichkeiten) oder in einer Cloud (externe Anbieter) besser aufgehoben sind. In einem Überblick werden zu Beginn die einzelnen Anbieter vorgestellt und die Vor- und Nachteile aufgezeigt: - Oracle Cloud Infrastructure (OCI) - Open Telekom Cloud (OTC) - Amazon Web Services (AWS) - Microsoft Azure Die Cloud kann als Private-, Public- oder Hybrid-Cloud genutzt und mit verschiedenen Abrechnungsmodellen z. B. "Pay as you go" oder "Monthly Flex", "Elastic" oder "Reserved" gekauft werden.

In einer Bewertung werden die Kosten, die Betriebsaspekte, die Sicherheit der Daten und des Netzwerkes beurteilt. Auch das Disaster Recovery und das Service Level Agreement (SLA) spielen für die Entscheidung eine große Rolle. In einer Gegenüberstellung wird On-Premises vs. Cloud bewertet. Dabei werden die Anschaffungskosten, Implementierungskosten, Betriebskosten und Supportkosten berücksichtigt. Abschließend werden die Fallen und alltäglichen Probleme aufgezeigt, die Sie in der Cloud erwarten könnten. Dieser Vortrag soll Entscheider bei der Frage unterstützen: On Premises oder Cloud – welche Lösung ist für unser Unternehmen die bessere?