Tickets

Das neue Storage ist geliefert und betriebsbereit, und das erste was der Storage-Admin macht, ist ein dd. Mehr oder weniger zufrieden schaut er dann auf den Durchsatz und freut sich, dass der Einkauf dieses Mal was ordentliches gekauft hat. Oder auch nicht.

Der Vortrag erläutert, weshalb es so schwierig ist, aussagekräftige Storage-Benchmarks zu fahren und diskutiert kurz verschiedene Benchmarking-Tools. Im zweiten Teil des Vortrags gehe ich etwas genauer auf die Internas des SPC-1-Benchmarks des Storage Performance Council ein, und zeige, wie sinnvoll oder weniger sinnvoll es ist, sich bei der Beschaffung auf vermeintlich objektive Performance-Messungen zu verlassen.