•   Lukas Paluch
  •   Dienstag, 12. Dez 2023
  •   14:00 - 14:45
  •    Stratus
  • Session

Kubernetes bietet als verteiltes System die Möglichkeit, Anwendungen automatisch horizontal zu skalieren. So lässt sich die Anwendung dynamisch an den tatsächlichen Bedarf anpassen. Auch das Cluster selbst lässt sich bei entsprechenden Hyperscalern skalieren. In Kombination kann so Rechenleistung je nach Bedarf freigegeben oder zugebucht werden. So lassen sich Ressourcen sparen und die Vorbereitung auf Lastspitzen verbessern. Doch wie richte ich so etwas ein? Wann ist es sinnvoll? Und wo sind die Fallstricke? Und kann ich die Anwendung auch vollständig herunterskalieren?

Dieser Vortrag richtet sich an Kubernetes-Neulinge, -Begeisterte und -Verantwortliche. Er enthält eine praktische Präsentation als Beispiel für eine realistische Verwendung.