Gute und vollständige Anforderungen sind die Basis für erfolgreiche Softwareentwicklungsprojekte. Doch was kann der Architekt und das Entwicklungsteam tun, wenn die Anforderungen nicht optimal erfasst wurden oder die Stakeholder nicht genau wissen, was sie eigentlich wollen? Wie kann man trotzdem dafür sorgen, dass man die sogenannten Architekturrelevanten Anforderungen möglichst früh im Projekt identifiziert, um im Design entsprechend darauf reagieren zu können?
In agilen Projekten nutzen Teams ein agiles Anforderungsmanagement, um nach jedem Sprint kleine Softwareinkremente zu releasen, zu denen die Stakeholder dann zeitnahes Feedback liefern. Doch das ist lediglich die ideale Welt. Was passiert nun, wenn der Anforderungsprozess keine idealen Ergebnisse liefert? Dann müssen sich Architekten und Entwicklungsteams selbst weiterhelfen, um eine Software zu bauen, die nicht nur technologisch exzellent ist, sondern, die auch die Probleme der Stakeholder lösen können. Dabei kommt es darauf an, dass wir primär das fachliche Problem lösen und erst danach an die Technologien denken. Daher müssen wir das Problem der Stakeholder verstehen und uns zu eigen machen. Wir entwickeln daraus eine Produktvision mit den Geschäftswerten.
Um eine gute Grundlage für die Entwicklung zu bekommen, brauchen wir außer der Vision noch drei weitere Dinge: Stakeholder, Systemkontext und Scope des Projekts. Wir arbeiten zunächst im Problemraum und versuchen das Problem fachlich mit kooperativen Methoden wie Storytelling und einer allgegenwärtigen Fachsprache zu erfassen, und kommen dann in den Lösungsraum, wo wir praktische Lösungen für unser Problem definieren können.
Daraus ergeben sich dann auch die Architekturrelevanten Anforderungen, die starken Einfluss auf unsere Softwarearchitektur haben. Mit der vorgestellten Methodik kann man nicht nur das gestellte Problem richtig lösen, sondern zusammen mit den Stakeholdern, die Frage beantworten, ob wir auch das richtige Problem lösen. Und das ist ja für die Akzeptanz einer neuen Software ganz entscheidend. Freuen Sie sich auf einen spannenden Vortrag.