Der vorgeschlagene Workshop beleuchtet die Relevanz philosophischer Konzepte für den Entwurf und die Entwicklung von Softwarearchitekturen. Es wird erarbeitet, wie Metaphysik und Ontologie das Verständnis der Systemstruktur beeinflussen können. Hinzu kommt, welche Rolle erkenntnistheoretische Fragen für die Informationsverarbeitung und das Systemverhalten spielen. Die Teilnehmer werden dazu angeleitet, diese Konzepte durch ihre Teilnahme und im Dialog zu erforschen. Ziel ist es, Bedeutung für alltägliche Designentscheidungen zu verstehen.

Ein weiteres Thema wird sein, wie ethische Überlegungen in die Architekturgestaltung mit einbezogen werden können. Diese sind wichtig im Zusammenhang mit dem Schutz der Privatsphäre und den sozialen Auswirkungen der Technologie. Die Diskussion hier wird erarbeiten, wie moralische Werte in technische Lösungen integriert werden können und wie Entwickler und Architekten ethische Prinzipien in ihren Projekten umsetzen können. Dieser Teil des Workshops soll das Bewusstsein für die moralischen Dimensionen der Softwareentwicklung schärfen.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Ästhetik in der Softwarearchitektur. Es wird untersucht, wie Schönheit und Eleganz nicht nur die Benutzerfreundlichkeit und Wartbarkeit von Software beeinflussen, sondern auch zur Zufriedenheit der Entwickler beitragen. Die Teilnehmer werden angeregt, über die ästhetischen Aspekte ihrer Arbeit nachzudenken, und wie diese zur Effizienz und Effektivität von Softwarelösungen beitragen können.
Schließlich wird die praktische Anwendung philosophischer Überlegungen in realen Softwareprojekten thematisiert. Es wird gezeigt, wie durch Reflexion, Ethik-Checks und ein an menschlichen Bedürfnissen orientiertes Design eine tiefere philosophische Basis in die Architektur integriert werden kann.

Der Workshop soll die Teilnehmer in die Lage versetzen, philosophische Prinzipien nicht nur zu verstehen, sondern auch aktiv in ihre tägliche Arbeit zu integrieren, um so zu einer verantwortungsvollen und nachhaltigen Praxis in der Softwareentwicklung beizutragen.