Was tue ich als Architekt in einem agilen Team, wenn wir im Sprint 1 vor der Entscheidung stehen, welches Architekturmuster oder welche Technologien wir einsetzen wollen? Und wir innerhalb des Sprints entscheiden wollen? Einfach machen und dann refactoren? Und wenn es verschiedene Ansichten gibt, wie wir es „einfach“ machen wollen?

Eine gute Methode zur Entscheidungsfindung ist die SWOT-Analyse, die Stärken (strengths), Schwächen (weaknesses), Chancen (opportunities) und Risiken (threats) der Architekturentscheidung expliziert. Wir werden als Beispiel die Entscheidung zwischen einer Microservice-Architektur und einem modularen Monolithen mittels der SWOT-Analyse bewerten. Auf Basis der Analyse kann das Team eine fundierte Entscheidung treffen. Wenn der Prototyp aus Sprint 1 dann fertig ist, kann das Team die ersten Annahmen der SWOT-Analyse verifizieren und mit jedem Sprint weitere Stärken und Chancen ausbauen oder Schwächen und Risiken minimieren – oder die Entscheidung revidieren.