Florian ist seit 2018 für codecentric am Standort Frankfurt tätig. Sein Schwerpunkt liegt im Java Backend Umfeld und agiler Softwareentwicklung. Er ist ein großer Fan von Clean Code und Refactoring. Aktuelle Interessen umfassen aber auch Frontend-Technologien, Kafka und diverse Cloud-Themen. Ansätze wie YAGNI und Mob-Programmierung sind seine Leidenschaft.

Florian Schneider war bereits Sprecher der IT-Tage 2020.

Session

Muss es immer Spring sein? Ein Blick auf KTOR

In dieser Session werfen wir einen Blick auf KTOR und vergleichen ein wenig mit Spring Boot (Kotlin, statt Java). Wir schauen, wo die Stärken liegen und versuchen herauszufinden, welche Limitierungen bei KTOR gegenüber Spring Boot existieren. >> Weiterlesen