Konstantin Diener ist CTO bei cosee. Er ist leidenschaftlicher Software-Entwickler und brennt für Clean Code und Test Driven Development. Als CTO kümmert er sich mittlerweile mehr um die Rahmenbedingungen für cross-funktionale Entwicklungsteams. Er spricht regelmäßig auf Konferenzen und war Autor der Kolumne "DevOps Stories" im Java Magazin (bit.ly/devopsstories), die sich mit Agilität, DevOps & New Work befasst.

Konstantin Diener war schon Sprecher auf den IT-Tagen 2018, 2019 und 2020.

Session

Alles nur CI-Theater?

Continuous Integration (CI) ist mittlerweile ein etabliertes Prinzip. Die meisten Teams haben heute einen Server wie Jenkins für CI. Ohne Continuous Integration gibt es keine Continuous Delivery. >> Weiterlesen

Session

Zehn Jahre DevOps-Bewegung

Die DevOps-Bewegung ist knapp zehn Jahre alt. Schon in puncto Tooling ist hier in dieser Zeit viel passiert: Container, Microservices, Public Cloud Services, Serverless u.ä. >> Weiterlesen