Matthias Eschhold ist Softwarearchitekt und Managing Consulting bei der Novatec Consulting GmbH. Als Domain-driven-Design-Enthusiast und Experte für strukturelle Softwarequalität unterstützt er Kunden bei der Architekturarbeit in der agilen Anwendungsentwicklung und schreibt hierbei selbst aktiv Code. Das Besondere – Matthias verfügt über fundierte Erfahrung in der Ausgestaltung der Softwarearchitektur für Produktlinien, die er bei namhaften Kunden zum Einsatz bringt. Außerdem vermittelt er als Trainer „On the Job” oder im Rahmen des iSAQB Foundation Level leidenschaftlich sein Architekturwissen. Sein beruflicher Werdegang über die Wirtschaft und ein Wirtschaftsinformatik Studium hin zur IT, erklären seine Herangehensweise: er denkt primär fachlich und erst im zweiten Schritt technisch. Beste Voraussetzungen, seine Kunden individuell bei der Einführung und Anwendung von Domain-driven Design im spezifischen Unternehmens- bzw. Projektkontext zu beraten.

Session

Paketstrukturen von Softwaresystemen

Die Paketstruktur ist eine der grundlegenden Strukturierungsmittel von objektorientierten Softwaresystemen. Sie bildet nicht nur die Basis zur Gruppierung von Klassen, sondern ist auch für jeden Entwickler im Rahmen der täglichen Arbeit relevant. >> Weiterlesen

Session

Domain-driven Rearchitecting

Domain-Driven Design wird zu Beginn in Kürze beschrieben. Lassen Sie sich inspirieren von einem pragmatischen Ansatz der Architekturmodernisierung und lernen sie dabei Domain-driven Design als Grundlage Ihres Rearchitecting-Ansatzes kennen. >> Weiterlesen