Stefan Solich hat Informatik an der Hochschule Furtwangen studiert und ist seit 2009 bei der Firma SCOOP Software tätig. Seine Schwerpunkte liegen in der Entwicklung und Konzeption von Backendsystemen in Java, in relationalen Datenbanken wie Oracle sowie in der Entwicklung hochverfügbarer Systeme mit Apache Cassandra und weiteren NoSQL-Technologien. Bei einem Großteil der Projekte, in denen er bisher tätig war, lag der Fokus auf der Umsetzung von High-Performance-Anforderungen und/oder Ausfallsicherheit der Systeme.

Session

Hochverfügbare Risk-Management-Systeme auf Basis von Cassandra, Spark und Solr

Wie man mit Apache Cassandra ein System zur Risikoanalyse realisieren kann, das mit moderaten Kosten sowohl extrem schnelle Antwortzeiten hat als auch hoch verfügbar und horizontal skalierbar ist, zeigt dieser Vortrag. >> Weiterlesen