Jeder junge Mensch soll das Programmieren kennenlernen, bevor er sich für einen Beruf entscheidet - das ist die Vision der Hacker School. Mit niedrigschwelligen Kursen zeigt sie jungen Menschen die bunte IT-Welt mit all ihren Möglichkeiten. Organisiert in Kooperation mit engagierten Unternehmen und deren Mitarbeitenden, begeistern IT-Expert*innen aus der freien Wirtschaft, geben motiviert und praxisnah ihre Programmierkenntnisse ehrenamtlich an die jungen Teilnehmenden weiter und vermitteln IT-Berufsorientierung.

Die kompakten Programmierkurse finden vor Ort in Unternehmen oder online statt. Egal wo: Spaß und Interaktivität stehen an erster Stelle. 
Mit Hacker School @yourschool geht es an einem Vormittag mit Kursen direkt in die Schulklassen. Sie bekommen die Möglichkeit, IT-Grundlagen zu erwerben und die IT-Berufswelt kennenzulernen.

Die Hacker School will junge Menschen unterstützen, durch digitale Mündigkeit ihre eigene (digitale) Zukunft zu verstehen und mitzugestalten sowie den Fachkräftemangel in diesem Bereich abmildern. Junge Menschen können erleben, dass versteckte oder nicht vorhanden geglaubte Potenziale und Kompetenzen in ihnen schlummern, welche sie weiter ausbauen und verfolgen können. Alle Teilnehmenden sollen ohne Vorkenntnisse an dem Kurs teilnehmen können. Mit der GIRLS Hacker School gibt es auch ein Angebot speziell für Mädchen und mit dem PLUS - Format holt die Hacker School auch sozio-ökonomisch benachteiligte Jugendliche ab.

Weitere Informationen

Hacker School auf den IT-Tagen 2023

Kontaktieren Sie uns

 Dr. Julia Freudenberg
Geschäftsführung

Hacker School GmbH
Ludwig-Erhard-Straße 18
20459 Hamburg

  +49 (0)40 - 507 199 1005
julia.freudenberg@hacker-school.de
  www.hacker-school.de

Hacker School finden Sie auf: