IT-Tage 2018
10. - 13.12.2018
Frankfurt am Main

Ingo Düppe

11.12.2018

13:30 - 14:15

Sirius

Session

Tickets

+ Kollegenrabatt
+ Fachbuch

Jetzt anmelden

Mit Spring Framework 5, Spring Boot 2 und Java 10 entwickelte Reactive Microservices versprechen nicht zuletzt aufgrund des neuen Web-Container-Stacks eine bessere Performance und mehr Stabilität unter Last. Doch wie groß sind die Vorteile tatsächlich und wann lohnt sich eine Umstellung der Architektur für ein Projekt?

In dieser Session wird gezeigt, wie sich Reactive Services zu den klassischen Servlet-Stacks unter Last- und Fail-Over-Situationen verhalten. Anhand von Performance-Messungen in der AWS-Cloud wird gezeigt, wie Benchmarks für die verschiedenen Optionen erstellt werden und mit welchen Handgriffen bestimmt wird, ab wann sich eine Umstellung lohnt.