Tickets

Java ist seit vielen Jahren eine der beliebtesten Programmiersprachen, hatte aber in der Serverless-Community schwere Zeiten. Java ist bekannt für hohe Cold-Start-Zeiten und einen hohen Speicherbedarf. Beides sind Kostenfaktoren beim Cloud-Anbieter Ihrer Wahl. Aus diesem Grund haben die meisten Entwickler versucht, die Verwendung von Java für solche Anwendungsfälle zu vermeiden. Aber die Zeiten ändern sich: Community- und Cloud-Anbieter verbessern die Situation für Java-Entwickler stetig.

In diesem Vortrag untersuchen wir die Funktionen und Möglichkeiten, die der AWS Cloud-Anbieter für Java-Entwickler bietet und nehmen die beliebtesten Java-Frameworks wie Micronaut, Quarkus und Spring (Boot) unter die Lupe. Wir schauen, wie sie die Herausforderungen  (AOT-Compiler und GraalVM-native Images spielen eine große Rolle) adressieren, um eine breite Nutzung von Java als Programmiersprache in der Serverless-Welt zu ermöglichen.