•   Marco Schulz
  •   Dienstag, 08. Dez 2020
  •   18:00 - 18:45
  •  Track 2
  • Session
  Tickets

Apache Maven ist seit mehr als einem Jahrzehnt als Build- und Reporting-Tool für Java-Projekte etabliert. Der Erfolg dieses Tools wurde, weil es als eines der ersten Build-Tools eine einfache Lösung für das Abhängigkeitsmanagement ansprach. Entwickler lassen mehrmals am Tag einen Maven-Build laufen, wissen aber oft nicht, wie sie Probleme beheben können, wenn ein Build kaputt ist.

In diesem praxisorientierten Vortrag beginnen wir mit den Grundlagen und gehen schnell zu fortgeschrittenen Themen über und lernen, wie man den Lebenszyklus eines Builds modifiziert:

  • Token-Ersatz für die Datenbankkonfiguration
  • Ausführbare jar-Dateien
  • Paket-Fat-Jar einschließlich Abhängigkeiten & MANIFEST-Manipulation 
  • Arbeiten mit Webanwendungen & Multi-Modul-Projekten
  • Erzwingen von Java-Kompilierungsversionen & Release-Zusammenhängen
  • Konfigurieren der Reporting-Engine