Tickets

Für einen stabilen Datenbankbetrieb ist ein systematisches Monitoring der Datenbanksysteme essentiell. Ein solches Monitoring bietet die Grundlage für die Überwachung des aktuellen Zustandes sowie die Möglichkeiten, wichtige Kennzahlen in einer sinnvollen und intuitiven Weise darzustellen. Dies erlaubt, Fehlersituationen zu erkennen und die Fehleranalyse hochgradig zu verbessern. Mit der Langzeitspeicherung der Daten durch aktuelle Technologien ergibt sich außerdem die Möglichkeit, diese Daten kontinuierlich zu analysieren und sie mit statistischen Methoden und Ansätze von Maschine Learning für Fehlererkennung, Fehlervorhersage und Fehlerkorrektur zu verwenden.

Dieser Vortrag geht kurz auf die technischen Komponenten Grafana, TimeScaleDB, telegraf und R ein und zeigt, wie Sie mit Visualisierung und statistischen Methoden die Stabilität und Betriebssicherheit geschäftskritischer Datenbanken sicherstellen können. Von der manuellen und automatischen Fehlererkennung über verbesserte RootCause-Analysen bis zur Auswertung von Management-KPIs ist mit einer solchen Plattform alles möglich!