IT-Tage 2021
  •  Live-Streaming von über 200 Vorträgen in 18 Subkonferenzen.
  •  365 Tage On-Demand-Zugriff auf 260 Vortragsvideos und ein umfangreiches Archiv an Informationen der Konferenz.
  •  Weitere 7 Remote-Konferenzen in 2022.

Bei der Entwicklung von Datenbankapplikationen wird das Thema Abfrageperformance oft ausgeklammert oder zu wenig beachtet. Die Funktionalität der Applikation ist wichtig, aber die Effizienz der SQL-Abfragen wird oft vernachlässigt. Der DBA (oder der Query Optimizer) erledigt diese Aufgabe dann später. Wenn nötig, können wir immer noch einige Indizes erstellen, Hints hinzufügen oder einige Datenbankparameter anpassen. Und in der Cloud macht die Oracle-Datenbank sowieso alles automatisch und autonom. Wirklich?

Leider sieht die Realität anders aus. Viele Performanceprobleme werden durch ein schlechtes Software-Design, unpassende Datenmodelle oder ineffiziente SQL-Anweisungen verursacht. Die Behebung solcher Probleme am Ende eines Projekts oder wenn das System bereits in Betrieb ist, ist oft sehr kostspielig und kann nicht mit ein paar Konfigurationsparametern behoben werden.

Anhand von Live-Demos (alle mit Beispielen aus James-Bond-Filmen) und Multiple-Choice-Fragen können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selber überprüfen, wieviel sie über SQL-Abfrageperformance in Oracle-Datenbanken wissen und an welche Mythen sie noch glauben.