•   Nils Hyoma
  •   Mittwoch, 14. Dez 2022
  •   13:00 - 13:45
  •    Track 10
  • Session

Nach Jeff Sutherland, einem der Mitbegründer von SCRUM, bildet das Backlog Refinement das Rückgrat eines funktionierenden Scrum-Teams. Doch wie dieses wichtige Event erfolgreich im Entwicklungsprozess etabliert werden kann, dazu schweigt sich der Scrum-Guide weitestgehend aus. Das Dokument widmet dem Event lediglich einen kurzen und knappen Absatz.

Bei der Entwicklung einer automatisierten Dispositionssoftware für Bodenverkehrsdienste an einem großen Flughafen in Norddeutschland, bestätigten sich Sutherlands Aussagen zum Backlog Refinement. Das Event wurde zu einem der wesentlichen Erfolgsfaktoren bei der Realisierung des agilen Projekts. Und das obwohl oder auch gerade weil die Voraussetzungen für das Projekt sehr herausfordernd waren:

  • eine knappe Vision und keine ausformulierten Anforderungen an das Produkt,
  • eine große Anzahl der Software kritisch gegenüber eingestellte Stakeholdern,
  • keine Möglichkeit, Business-Analysten einzubinden,
  • ein Geschäftsführer als Product Owner, der dem Team nur in Teilzeit zur Verfügung stand,
  • Expertenwissen, welches nur in den jeweiligen Silos vorhanden war,
  • ein komplexes Produktportfolio mit vielen Abhängigkeiten zwischen den unterschiedlichen Lösungen und
  • die Gefahr, am Flughafen durch Kettenreaktionen bei Verspätungen den Transport von Passagieren am selben Tag zu gefährden oder wichtige Slotzeiten für den Luftraum zu verlieren.

Nils Hyoma zeigt in seinen Vortrag, wie sein Team mit gutem Backlog Refinement komplexe Herausforderungen erfolgreich gelöst hat. Das Team konnte nach und nach kritische Stakeholder gezielt integrieren. Die Softwareentwickler haben die Verantwortung für die Anforderungsermittlung übernommen sowie durch Kollaboration mit anderen Teams Abhängigkeiten aufgelöst und die Releases koordiniert.

Neben der eigentlichen Aufgabe der Entwicklung von Software wurde das geplante und strukturierte Backlog-Refinement-Event nach und nach zum Motor des Change-Managements sowie der agilen und digitalen Transformation des Flughafens. Der praxisnahe Talk greift echte Projektsituationen und Problemstellungen auf. Nils Hyoma stellt komprimiert die im agilen Projekt in einer hochkomplexen Umgebung gewonnen Erfahrungswerte vor. Er erläutert, wie und weshalb ein gut durchgeführtes Backlog Refinement zum zentralen Erfolgsfaktor in agilen Projekten werden kann.